Nur wenige Wochen nachdem die rot-grüne Regierung in Schweden das Aus für die Kohleverstromung durch Vattenfall verkündete, ist die Regierung nun selbst gescheitert. In Zeiten des Klimawandels hatte die schwedische Politik erkannt, dass die Zukunft ökologisch und nachhaltig sein muss. Leider haben das die Ministerpräsidenten von Brandenburg und Sachsen noch nicht verstanden, denn beide sind auf dem Weg nach Schweden, um für die Weiterführung der Kohleförderung zu werben. Ministerpräsident Woid...
Weiterlesen

 

Die Parteipolitiker machen nach der Wahl sowieso, was  sie wollen. Wahlversprechen haben mit Bekanntgabe des Endergebnisses ihr Haltbarkeitsdatum überschritten. Die Folge: Die Wahlbeteiligung sinkt, i...
Weiterlesen

 

Über das „Gutachten mit Sprengkraft“ [1] berichtete der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) exklusiv am 30. Mai 2014. Thema war der aktuelle und durch EU-Fördergelder finanzierte Breitbandausbau im Land...
Weiterlesen

 

Die PIRATEN Brandenburg begrüßen aufs Schärfste die Überlegungen des Wirtschaftsministers Christoffers (DIE LINKE), bei einem Rückzug von Vattenfall den Lausitzer Braunkohletageabbau zu übernehmen. ...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei Brandenburg übt bezüglich des Festhaltens des Brandenburgischen Wirtschaftsminister Christoffers an den Plänen für die Tagebauerweiterung Welzow II [1] scharfe Kritik.  »Bereits i...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

OpenAntrag

Onlineshop Piratenpartei

Freifunk Cottbus

Überwachung

Kameraprojekt Cottbus
Unser Kamera-Projekt für die Stadt Cottbus ist gestartet! Eintragungen von Kameras können vorgenommen werden!