Slider Umwelt

Der Elch ist wieder in Brandenburg heimisch

Auch Erfreuliches soll veröffentlicht werden.

Die Piraten Südbrandenburg tauschen sich mit Tier- und Naturschützern aus. Denn was soll eine Politik bewirken, wenn die Lebensgrundlage weiterhin zerstört wird.

Nun ist der Elch wieder in Brandenburg zurückgekehrt. Eine kleine Gruppe dieser Veganer,hat ein kleines Gebiet in Brandenburg eingenommen. Elche bevorzugen unebene Gebiete. Auch bleiben sie ihrem eingenommenen Standort treu. Wie ich schon schrieb, der Elch frißt Pflanzen und ist so für Fleischbauern nicht gefährlich. Eigentlich ist der Elch eh ziemlich scheu und wird so auch keinen Gemüsegarten aufsuchen und sich mit Broccoli den Bauch füllen.

Ein herzliches Welcome back von den Brandenburgern Südpiraten.

https://blog.wwf.de/elch-in-deutschland/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen