Cottbuser Pirat wird Kapitän der BundesAG Bauen & Verkehr

Am 21.11.2009 wurde der Cottbuser Pirat Rico in der Bundes-Arbeitsgruppe „Bauen und Verkehr“ der Piratenpartei Deutschland zum AG Kapitän gewählt. Die Arbeitsgruppe hat es sich zum Ziel gesetzt, sich auf allen politischen Ebenen mit grundlegenden Fragen aus den Bereichen Bauen, Verkehr, Wohnen, Stadtentwicklung und Regionalentwicklung auseinanderzusetzen und zu diesen Themen allgemeine Positionen für das Parteiprogramm zu entwickeln.

Derzeit wirken mehr als 30 Mitglieder und Interessierte an der Arbeit der Arbeitsgruppe mit. Zum ersten Treffen, am 21.11.2009 in Berlin, versammelten sich zehn Mitglieder aus ganz Deutschland – unter anderem Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern – um neben der inhaltlichen und organisatorischen Arbeit auch die Koordinatoren der Arbeitsgruppe zu wählen. Zur Wahl stellten sich drei Mitglieder. Der Cottbuser Pirat Rico wurde mit sechs Stimmen zum AG-Kapitän gewählt, der Pirat Thomas, aus Schöningen bei Helmstedt in Niedersachsen, wurde mit drei Stimmen zum Stellvertreter gewählt.

Neben der Wahl der Arbeitsgruppen-Koordinatoren standen vor allem thematische und organisatorische Fragen auf dem Programm des Treffens. Dieses erste Treffen ermöglicht eine themenbezogene Arbeit in den folgenden Monaten und Jahren. Die Arbeitsgruppe ist jederzeit an weiteren aktiven Mitarbeitern interessiert! Glückwünsche an dieser Stelle von allen Cottbuser Piraten an die beiden gewählten Koordinatoren! Viel Erfolg und konstruktives Schaffen bei der zukünftigen Arbeit! Wir werden auf dieser Seite weiter über die Fortschritte in dieser Arbeitsgruppe berichten.


Weitere Informationen

OpenAntrag

Onlineshop Piratenpartei

Freifunk Cottbus

Überwachung

Kameraprojekt Cottbus
Unser Kamera-Projekt für die Stadt Cottbus ist gestartet! Eintragungen von Kameras können vorgenommen werden!